Fallschirmsport

Fallschirmsport

Fallschirmspringen, das ist die Beschleunigung von Null auf 200 km/h in weniger als zehn Sekunden, das sind die berauschenden Augenblicke des freien Falls, in denen der eigene Körper zum Fluggerät wird, bis das Öffnen der Schirmkappe den Springer in die Realität zurückholt. Während des freien Falls reichen geringe Veränderungen der Körperhaltung, um Drehungen, Saltos, Rück- und Vorwärtsbewegungen durchzuführen.

Mindestalter für den Ausbildungsbeginn: 16 Jahre, für den Scheinerhalt: 17 Jahre.

Weitere Informationen:
Björn Korth [email]
Am Schwarzen Meer 71
28205 Bremen
Tel. 0421 / 443515