Ultraleichtflug

Ultraleichtflug

Die Ultraleichten (UL's) sind die Antwort auf den Wunsch nach dem einfachen Fliegen aus purem Spaß an der Freude.

Die erste Generation fand Ende der 70er Jahre zurück zu den Anfängen der Fliegerei. "Fliegende Gartenstühle" sieht man heute nur noch selten. Die neue Generation dieser Flugsportgeräte erinnert immer mehr an Flugzeuge im kleineren Format. Sie sind leistungsfähig, sicher, leise und umweltfreundlich.

Auch im UL-Bereich finden leistungsorientierte Geschicklichkeits-, Strecken- und Ziellandewettbewerbe statt. Nationale und internationale Wettbewerbe machen auf diese neue Luftsportart aufmerksam, die immer mehr Anhänger findet.

Die Ausbildung kann mit 17 Jahren begonnen werden, umfaßt mindestens 25 Flugstunden und 60 Stunden Theorieausbildung.

Weitere Informationen:
Kay Reichardt [email]
Meiereiweg 24
25856 Hattstedt
Tel. 04846 / 601910